Der Kreuzweg ist ein vielfach verrichtetes meditatives Gebet an den Stationen der Kreuzigung Jesu. 

Die Andacht kann zu jeder Zeit gebetet werden, besonders aber an Freitagen in der Fastenzeit und in der gesamten Karwoche. Entstehung vor 600 Jahren für Menschen, die nicht lesen oder schreiben konnten.


 1. Station: Jesus wird zum Tode verurteilt
 2. Station: Jesus nimmt das Kreuz auf seine Schultern
 3. Station: Jesus fällt zum ersten Mal unter dem Kreuz
 4. Station: Jesus begegnet seiner Mutter
 5. Station: Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen 
 6. Station: Veronika reicht Jesus das Schweißtuch 
 7. Station: Jesus fällt zum zweiten Mal unter dem Kreuz
 8. Station: Jesus begegnet den weinenden Frauen von Jerusalem
 9. Station: Jesus fällt zum dritten Mal unter dem Kreuz
10. Station: Jesus wird seiner Kleider beraubt
11. Station: Jesus wird an das Kreuz genagelt
12. Station: Jesus stirbt am Kreuz
13. Station: Jesus wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter gelegt
                                                           14. Station: Der Leichnam Jesu wird ins Grab gelegt.