Zur Heiligen Dreifaltigkeit

  • erste Erwähnung einer Kirche war um 1590, die dem hl. Jakob geweiht war
  • in Anlehnung daran wird die Kirchweih am Sonntag vor Jacobi gefeiert
  • ihr heutiges Aussehen erhielt sie 1718
  • es ist ein Kleinod, das durch umfassende Renovierungsmaßnahmen vor dem Verfall gerettet werden konnte
  • seit dieser Renovierung finden wieder regelmäßig Gottesdienste statt

Der Namensgeber:

Der Gedenktag der hl. Dreifaltigkeit ist der Sonntag nach Pfingsten.

Sie bezeichnet die Wesens-Einheit von Gott Vater, Gott Sohn und Gott hl. Geist.

Vater = der Schöpfer
Sohn = der Erlöser
Heiliger Geist = der Vollender